Montag, 22. Juli 2013

Es ist vollbracht

Ich habs endlich geschafft. Ich weiß nicht wie lange ich getüfftelt, gezeichnet, geschnippelt und daran genäht habe. Nun gibt es die Pumpentaschen auch mit Reissverschluß. *jeaaahhh*
Es war gar nicht so einfach, da der Austritt für den Katheter sein muss um eine kontinuierliche Insulinzufuhr zu gewährleisten. Dann muss man auch noch aufpassen, dass man keinen anderen nachahmt, also musste ein völlig neues Schnittmuster her. Es ist geschafft und ich bin happy. Wieder einmal wurde die Tasche so genäht, das sie hübsch klein ist und die Pumpe schön in der Tasche liegt. Der Austritt für den Katheter ist klein, aber dennoch so groß, dass der Katheter bequem herausschauen kann. Hinten befindet sich eine Schlaufe für den Gürtel. Zwischen beiden Stofflagen befindet sich eine Lage Volumenvlies.


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen